Mittwoch, 28. November 2012

Me-Made-Mittwoch (22)

Heute ist für mich mal wieder eine aktive MMM-Teilnahme angesagt. Ich schaue ja jedes Mal bei den ganzen eifrigen MMM-Teilnehmern auf dem eigenen Blog vorbei und habe danach eine noch längere Wunschliste, aber nicht noch mehr Zeit... irgendwie ungünstig ;)

Heute kann ich ganz stolz ein Werk präsentieren, an dem ich EWIG gehangen habe:

 
 


Was: Jacke, untendrunter T-Shirt mit Weste und Schal :)
Schnitt: Die Jacke ist aus der Ottobre 5/2012. Als ich die Vorschau für das Heft gesehen habe, wars um mich geschehen ;) Die selbst "entworfene" Weste habe ich hier schonmal gezeigt, zufällig mit dem selben Shirt. Den Schal habe ich von meiner Mutter geborgt, habe noch keinen passenden zur Jacke. Sie hat ihn schon vor vielen Jahren gestrickt...
Stoff: Ursprünglich sollte die Jacke aus wunderschönem, marineblauem Cord mit kleinen hellen Kringeln entstehen. Den hatte meine Mutter mal gekauft, um Kindersachen für meinen Bruder und mich draus zu nähen.... ist also schon was her ;) Beim Zuschnitt hat sich aber gezeigt, dass das Stück ein bisschen zu klein war.... Im Fundus fand sich dann aber ein grüner Cord in unglaublicher Menge. Das war mir allerdings etwas zu trist, drum wurde ein altes Herrenhemd als Kapuzenfutter auserkoren. Gefüttert ist die Jacke mit einem cremefarbenen Jersey.
Änderungen: Ich habe die Jacke etwas kürzer gemacht, scheinbar bin ich für die Ottobre zu klein.... ich will nicht wissen, wie lang die Version als Mantel geworden wäre... wahrscheinlich hätte ich mir Stelzen besorgen müssen ;) Die Kapuze ist ein kleines bisschen kleiner, da das Hemd nicht groß genug war, fällt aber nicht auf. Und die Taschen habe ich ohne Reißverschluss gemacht, so kann man das Futter sehen (die Ärmel des Hemdes).
Selbstkritik: Null :) ich bin einfach nur stolz, dass sie fertig geworden ist. Immerhin hat beim Kapuzenfutter die Nähmaschine den Geist aufgegeben und musste erstmal zu Reparatur... Drum hats auch so lange gedauert...



Und das Bild möchte ich euch nicht vorenthalten: Der Selbstauslöser war schneller aus ich gedacht habe, so schnell hatte ich die Kapuze noch nicht richtig auf dem Kopf. Daher mit teils zu Berge stehenden Haaren und etwas seltsamer Körperhaltung ;) Es grüßt der kleine Wichtel ;)
 
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden, habe die Jacke auch schon genäht allerdings aus Walk in Originallänge und die Mantellänge mit Knebelknöpfen zum verschließen, für meine Schwester, bin auch sehr zufrieden mit der Paßform. Toller Schnitt.
    Grüße Corina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Jacke! Gefällt mir sehr gut!

    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. ...du bist wirklich ne´echte "Nadel-Faden-Zauberin" , die Jacke ist der Oberhammer!!!!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen