Dienstag, 31. Dezember 2013

Tschüss 2013 - Hallo 2014!

Schon wieder geht ein Jahr vorbei...

 
Das vergangene  Jahr hatte einiges für mich in petto, einiges Tolles, aber auch ein paar Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können....


Dieses Jahr ist (im Vergleich zu anderen Jahren) kreativ bei mir weniger geschehen. Das hing unter anderem damit zusammen, dass ich mir bis in den Juni hinein alles verboten habe, was mich von meiner Bachelor-Arbeit ablenken könnte. Ganz dran halten konnte ich mich nicht, aber im Großen und Ganzen schon. Die Bachelor-Arbeit ist auch geglückt, seitdem darf ich mich Sozialarbeiterin nennen....
Zu etwas schönem: Seit November habe ich nun eine Stelle als Sozialarbeiterin, und zwar in der Einrichtung, in der ich mein Praxissemester gemacht habe, und wo ich auch nach dem Praktikum noch hängen geblieben bin. Das ist zwar nicht das, was ich mir immer vorgestellt hatte, aber ich fühle mich dort sehr wohl - und das ist wohl die Hauptsache :)


Die Zeit nach meinem Abschluss fand ich recht schwierig, ich habe sehr sehr gerne an meiner Hochschule studiert, und es fiel mir recht schwer, damit abzuschließen. Vor allem, da ich mich einfach nicht als "Sozialarbeiterin" fühlte... Ich kann verraten, dass es jetzt besser ist ;)

Zudem gab es in meiner Familie in diesem Jahr einige Abschiede - der schlimmste war wohl der viel zu frühe Tod meines Onkels. Nicht ernsthaft krank und 63 Jahre, dass ist einfach unvorstellbar.  Seit dem ist meine Meinung, die ich (und bestimmt viele andere auch haben), einfach morgens nicht mehr aufzuwachen, nicht mehr die meine. Das ist für den betroffenen bestimmt eine gute Sache, aber ganz bestimmt nicht für die Angehörigen....

Damit ist auch klar, dass ich in Bochum bleibe - letztes Jahr an dieser Stelle hatte ich ja schon geschrieben, dass ich zwischen dem Rheinland ("Heimat") und dem Ruhrgebiet (Studienort) hänge. Damit bin ich sehr zufrieden, ich fühle ich im Ruhrgebiet auch unglaublich wohl, ich komme ja durch meine Eltern immer noch regelmäßig an den Rhein :)
Einiges ist 2013 geschehen - ich bin gespannt, was 2014 alles passieren wird :)

Jetzt bleibt mir nur noch ein Dank an alle meine lieben Leser, danke, dass ihr da seid, und verzeiht mir bitte, wenn ich manchmal mit Antworten hinterher hänge....

Ich wünsche euch allen ein gutes, glückliches, aufregendes, spannendes, schönes, tolles und abwechslungsreiches neues Jahr.

Bis 2014!

Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Liebe Andrea, Studienabschluss und das Ankommen im neuen Beruf sind zwei "dicke Brocken". Da hast du einiges bewegt, wovon du dein ganzes Leben etwas haben wirst. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es auch 2014 für dich so positiv weiter geht und bin gespannt darauf, was du an Kreativem zaubern wirst.

    Alles Gute für dich und deine Familie.

    Herzliche Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    ich wünsche dir für dieses Jahr ganz,ganz viel Sonnenschein und alles erdenklich Liebe ♥! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen