Samstag, 6. Oktober 2012

Tag der kleinen Freuden

 
Heute morgen habe ich in der Zeitung gelesen, dass heute der "Tag der kleinen Freuden" ist. Die Menschen müssen mittlerweile einen Tag haben, der sie daran erinnert, dass auch Kleinigkeiten des Alltags Freude bringen können. Das finde ich erschreckend. Ich kann mich glücklicherweise an vielen kleinen Dingen erfreuen, Begegnungen, Beobachtungen etc.
Und in jedem Herbst erfreue ich ich auch an diesem kleinen Eichelmännchen, dass mich schon seit Jahren begleitet :)
 

Kommentare:

  1. Ja das finde ich auch erschreckend! Man sollte mit offenen Augen hinaus in die Natur gehen und sich an all den Dingen erfreuen! Auch daheim gibt es viele Sachen, die in einem (z.B.)schöne Erinnerungen wecken!

    Einfach Augen aufmachen!

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das Männchen ist echt hübsch .....

    AntwortenLöschen
  3. ...mir geht es zum Glück auch so, dass ich mich an vielen kleinen Dingen erfreuen kann, z.B. an deine kleine Zauberei hier ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen